* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

b mal x 2006

Das Erscheinungsbild »b mal x / Kommunikation« ist ein visuelles, selbst-ähnliches Prinzip
(und somit auf Wiederkennung angelegt), welches ohne ein klassisches Logo auskommt. Die visuelle Matrix führt
dennoch zu einem flexiblen Erscheinungbild, welches neue Variationen sowie Ergänzungen zulässt, ohne an
Profilschärfe zu verlieren.

Zum Selbstverständnis: Zur »Marke« wird ein Gestaltungsbüro in erster Linie durch gute und flexiblen Problemlösungen,
nicht durch »laute« Logos.

b mal x | erscheinungsbild | b mal x
b mal x | erscheinungsbild | b mal x b mal x | erscheinungsbild | b mal x
b mal x | erscheinungsbild | b mal x b mal x | erscheinungsbild | b mal x
b mal x | erscheinungsbild | b mal x b mal x | erscheinungsbild | b mal x
b mal x | erscheinungsbild | b mal x b mal x | erscheinungsbild | b mal x
b mal x | erscheinungsbild | b mal x b mal x | erscheinungsbild | b mal x b mal x | erscheinungsbild | b mal x